Augen zu und durch – Ein Businessshooting im Nieselregen

Hellooo again!

Theresa kam neulich mit der Bitte auf mich zu, ihr ein paar schöne Outdoor-Bewerbungsbilder zu machen.
Wir wollten ein Gebäude mit einbeziehen, weil das Bild zu einem architektonischen Thema passen sollte. Klar doch! :)

Weil das Ganze zeitnah passieren sollte, wir es gern in Kassel shooten wollten und ich aber genau in dem Zeitrahmen ziemlich eingespannt war und ja nicht mehr so oft in Kassel unterwegs bin, sondern fast nur noch in Burgwald und Umgebung, war es ein bisschen knifflig einen Termin zu finden. Aber… Geschafft!
Nun kam der Tag endlich – und…. es regnete und regnete und regnete und regnete… Kein Ende in Sicht. Es hat nicht geschüttet, aber durchgehend genieselt.
Weil wir keinen schnellen Ausweichtermin parat hatten, sagten wir: Augen zu und durch. Wir haben uns eine etwas windgeschütztere und dadurch ein BISSCHEN trockenere Ecke am Gebäude gesucht und dort unsere Fotos geschossen. Man hat auf den Fotos nicht viel vom Regen sehen können. Perfekt also. 😀

Vor Ort war auch noch die schöne verspiegelte Wand – das haben wir direkt auch mal ausgenutzt. Und als wir die Bewerbungsfotos im Kasten hatten, hab‘ ich Theresa noch ein Foto in ihrem geilen gelben Anorak gemacht. :)

Schreib mir was schönes....!!