Das Leben ist zu kurz um sich um die Meinung anderer Menschen zu scheren

Hallo meine lieben Freunde,
ich möchte euch jemanden vorstellen: Das – das ist die Heidi!

Also für mich war Heidi schon immer irgendwie da! 😀
Sie ist eine gute Freundin von meiner Mutter und regelmäßig in unserem Haus zu Gast. Immer echt, immer authentisch – manchmal geladen, manchmal gut drauf – auf jeden Fall gibt’s immer was zu Reden und natürlich auch zu Lachen! Was ich sehr an ihr schätze ist, dass sie sich für niemanden verbiegt. Heidi ist, wie Rotschopf Heidi nunmal ist – entweder passt es einem oder man hat halt Pech (;

Jetzt wo ihr eine grobe Vorstellung davon habt, was sie für ein Mensch ist, komme ich zur eigentlichen Geschichte hinter den Bildern:
Ihr kennt ja alle das Leben – „Wir sind hier nicht bei wünsch dir was, sondern bei so isses“.
Und weil das Leben der Meinung ist starke Menschen dauerhaft Prüfungen aufzuerlegen hat Heidi eine unschöne Diagnose bekommen. Krebs… The big C – das alte Lied.

Ich kann nur vermuten, wie das ist, aber ich denke das ist für jeden Menschen ein enormer.. nennen wirs beim Namen.. Schlag in die Fresse.
Ständige Arztbesuche, schreckliche Bürokratie
…und irgendwann ist es so weit – die roten Strubbelhaare – DAS Markenzeichen – weg!

Es ist sicher sehr verführerisch, sich davon runterziehen zu lassen, aber da kennt wohl jemand unsere Heidi schlecht. Von dieser blöden Krankheit lässt sie sich doch nicht die Lebensfreude vermasseln! Keine Haare mehr? Dann muss es eben das rote Kopftuch tun!
Ich habe höchsten Respekt vor dieser Tapferkeit, Stärke und Lebensfreude.

Um das ganze zu manifestieren und ein Statement zu setzen, haben wir Fotos gemacht.
Wir wollen einfach alles. Farben, Frechheit, Freiheit – also her mit den Ballons und der Kamera. Die Spaßparty kann starten!! (:

Stay tuned

Eure Breena

Schreib mir was schönes....!!