Kassel – Gräber, Kunst und der „blaue“ See…?

Hey Freunde,

der heutige Tag stand im Namen der Natur! 😀
Katie und ich hatten uns vorgenommen mal ein wenig die Gegend rund um Kassel zu erkunden und haben prompt einen zur Documenta zugehörigen Wanderweg gefunden: Die „Nekropole“ – klingt nach Friedhof – isses irgendwie auch!
Rund um einen kleinen wuuuuunderschönen (ich bin ein bisschen verliebt) Waldsee sind die Grabsteine von verschiedenen Künstlern, die diese zu Lebzeiten selbst gestaltet und aufgestellt haben.
Passt ja herrlich zur documenta…. ist nämlich irgendwie strange. Aber war sehr spannend und irgendwie abenteuerlich.
Wir haben ein zwei mal den Weg verloren, aber irgendwie doch immer wieder drauf gefunden. Haha. Zum Glück. Als wir rauskamen war’s doch schon ganz schön dunkel. 😉
Viel Spaß mit den Bildern.


Stay tuned!

Eure Breena

Schreib mir was schönes....!!